Erstellt von Anke Hoffmeister

In 45 Tagen gehört Tangermündes Innenstadt wieder allen Laufbegeisterten. An diesem Tag, dem 17. August, fällt um 19 Uhr der Startschuss zum fünften Tangermünder Lichterlauf – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Tangermünde l Nicht nur der Elbdeichmarathon ist für die Tangermünder inzwischen zu einer festen Größe im Veranstaltungsreigen eines Jahres geworden. Auch der Lichterlauf hat mit seiner in diesem Jahr fünften Auflage an Zuspruch gewonnen. Eine Woche nach den Sommerferien werden sie erwartet auf dem historischen Pflaster der Tangermünder Altstadt – all jene, die sich mit anderen beim Rundenlauf durch das mittelalterliche Städtchen messen, die laufend die Geschäfte entdecken oder gemeinsam mit Kollegen oder Freunden beim Teamstaffellauf ihren Spaß haben wollen. Für sie alle stehen die Anmeldungen offen. Die Organisatoren des Vereins Tangermünder Elbdeichmarathon freuen sich, wenn analog zu den Vorjahren auch 2018 wieder Staffeln en masse an den Lichterlaufstart gehen. „Am organisatorischen Ablauf werden wir nicht viel ändern, da es sich bewährt hat“, erklärte jetzt Carsten Birkholz vom Vereinsvorstand. Wer sich zum Lauf angemeldet hat, bekommt auch dieses Jahr wieder seine Startnummer im Foyer der Sparkasse.

Mit dem Kinderlauf um 19 Uhr startet der Laufabend in der Kirchstraße. 19.30 Uhr werden dann alle anderen Teilnehmer an die Startlinie in der Langen Straße gebeten. Sowohl die 5,4- als auch 10,8 Kilometer-Läufer werden von dort aus ins Rennen geschickt, gemeinsam mit den Start-Läufern der Team-Staffeln. „Vita Amare“ ist in diesem Jahr der Namensgeber für den Staffellauf. Zehn Runden müssen die Teams – ob Firmen, Freunde, Familien oder bunt gemischte Laufgemeinschaften – schaffen. Das sind 10,8 Kilometer.

Wer als Unternehmen dieses Sportereignis in Tangermündes Innenstadt nutzen möchte, um sich selbst oder seine Produkte zu präsentieren, ist willkommen. Abhängig vom aktuell noch verfügbaren Platz können sie dafür ein Zelt mieten und sich vorstellen.

Für die Sieger der Hauptläufe gibt es Pokale, die Kinder bekommen eine Medaille.

Nach der sportlichen Aktion gibt es ab 21 Uhr Party in der Innenstadt. Die Band „Lennocks“ aus Magdeburg, die schon im vergangenen Jahr bis in die Nacht hinein an diesem Ort für Stimmung und Tanzlaune sorgte, ist wieder mit von der Partie.

Wer beim fünften Tangermünder Lichterlauf dabei sein möchte, hat noch bis zum 15. Juli die Möglichkeit, sich unter www.lichterlauf-tangermuende.de zu den günstigen Voranmeldepreisen registrieren zu lassen. Nach dem Lichterlauf wird es dem Verein dank der Unterstützung von Vita Amare möglich sein, auch vom Lichterlauf das individuelle Zieleinlaufvideo online zu stellen. Das hatte es erstmals in diesem Jahr beim Elbdeichmarathon gegeben.

Geplant ist, den Tangermünder Lichterlauf in diesem Jahr letztmalig auf einen Freitag stattfinden zu lassen. „2019 planen wir, die Veranstaltung auf Sonnabend zu legen“, sagte Carsten Birkholz jetzt vorausschauend.